Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Online-Vortrag „Solarstrom von Balkon und Terrasse“

Verbraucherzentrale NRW ist ein Vereinsmitglied von altbau plus e.V. Sie bietet einen online-Vortrag an, an dem Sie über Ihren Rechner im Büro/zu Hause teilnehmen können:

„Stecker-Solargeräte liefern Strom vom Balkon“

Einen kostenlosen Online-Vortrag zum Thema Stecker-Solargeräte bietet die Verbraucherzentrale am Dienstag, 24. März, von 18 bis 19 Uhr an. Unter dem Titel „Steck die Sonne ein! Solarstrom von Balkon und Terrasse“ erfahren Interessierte an ihren Rechnern zuhause, wie auch Mieter und Wohnungseigentümer mit kleinen Solarkraftwerken eigenen Sonnenstrom ernten können und was dabei zu beachten ist. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Online-Vortrags können auch eigene Fragen stellen.

Die Anmeldung erfolgt unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/vortraege.

Weitere Infos zum Thema hier.

 

Absage aller Veranstaltungen

Hier die aktuelle Meldung von altbau plus e.V.:

„Leider müssen bis auf weiteres alle Veranstaltungen von altbau plus, Vorträge und Rundgänge, abgesagt werden. Ersatztermine werden bekannt gegeben, sobald eine Entspannung der Lage zu erkennen ist.“

Schade, aber vernünftig. Auf der Webseite von altbau plus e.V. werden informative Videos zu den Themen der Sanierungstreffs bereitgestellt. Sie zeigen in angemessenen Abschnitten die ausführlich erläuterten Vortragsfolien (angenehm sachlich, ohne das häufige Getue und Gezappel).

Inzwischen wird die persönliche Beratung/Sprechstunde wieder in der Geschäftsstelle angeboten.

 

In Haaren

Architektur-Spaziergänge mit altbau plus

Gemeinsam mit dem Heimatverein Haaren/Verlautenheide bietet altbau plus auch in diesem Jahr wieder Rundgänge zum Thema energieeffizientes Sanieren von Wohnhäusern an. Es werden dabei unterschiedliche Sanierungsbeispiele erläutert und in Zusammenhang zu aktuellen Anforderungen und Fördermöglichkeiten gestellt.

Die Routen konzentrieren sich diesmal auf Siedlungsbereiche der 50er/60er Jahre und der 60er/70er Jahre. Die Rundgänge beginnen jeweils mit einer Einführung in die Historie der besuchten Ortsbereiche und schauen dann auf Fragen möglicher Maßnahmen zur Energieeinsparung. Das betrifft unter anderem die Wärmedämmung, die Nutzung von Solarwärme und -strom und architektonische Maßnahmen wie zum Beipiel Windfänge und Wintergärten.

Der nächste Spaziergang findet im März am Samstag, dem 28.03. um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist die Ecke Friedenstraße – In den Atzenbenden.

Für Ihre Anmeldung oder weitere Fragen wenden Sie sich bitte an info@altbauplus.de oder telefonisch an 0241 413 8880.

Weitere Spaziergänge folgen am Mittwoch, den 06. Mai um 17 Uhr und am Samstag, den 29. August um 14 Uhr. Die jeweiligen Treffpunkte werden noch bekannt gegeben.

Fachtagung „Heizsysteme ohne Öl und Gas“

Die diesjährige Frühjahrsfachtagung von altbau plus e.V. hat das Alternativen zum heizen mit Öl und Gas zum Thema:

Öl- und Gasheizungen sollen der Vergangenheit angehören. Doch welche Systeme treten an deren Stelle? Wärmepumpen und Holzpelletheizungen sind bereits auf dem Markt etabliert, während Brennstoffzellen in Wohngebäuden noch wenig genutzt werden. Kombinationen aus verschiedenen Heizsystemen (Hybridsysteme) können die Nachteile des einzelnen Systems ausgleichen. Ein anderer Weg ist die Quartiersheizung, die viele einzelne Geräte ersetzt und innovative Möglichkeiten bietet. Effziente und nachhaltige Lösungen müssen zum Gebäude und
den Nutzern passen. Unsere Fachtagung möchte Entscheidungshilfen für „das richtige“ Heizsystem bieten.
Die Anerkennung dieser Fortbildung ist beantragt bei der dena,
der AK NW und bei der IK Bau NRW.“

Sanierungstreffs in Aachen

Die Sanierungstreffs von altbau plus e.V. sind monatliche Vortragsveranstaltungen zu den wichtigsten Themen der Gebäudesanierung und -modernisierung. Sie finden im Veranstaltungsraum der „Energiemeile“, AachenMünchener Platz 7, 52064 Aachen jeweils um 19.00 Uhr statt.

  • 12.11.2019 Dämmstoffe – Sinn, Zweck, Eigenschaften
  • 14.01.2020 Denkmal – Energie sparen möglich?
  • 04.02.2020 Fenster – Tipps zum Austausch
  • 03.03.2020 Förderungen – Kredite und Zuschüsse
  • 21.04.2020 Wand – Dämmung von außen oder innen
  • 12.05.2020 Barrierefrei – Komfort für alle
  • 16.06.2020 Dach – winterwarm und sommerkühl
  • Schaun wir mal, wann Veranstaltungen wieder möglich sind

Auf der Webseite von altbau plus e.V. werden informative Videos zu den Themen der Sanierungstreffs bereitgestellt.

 

altbau plus e.V.

Auf Initiative der Stadt Aachen wurde altbau plus im Jahr 2004 als gemeinnütziger Verein gegründet. Dazu wurden die unterschiedlichen Beratungskompetenzen auf dem Gebiet der energetischen Altbausanierung gebündelt und in einer neutralen, bürgernahen Anlaufstelle zusammengefasst. Ziel war und ist, die Sanierungsbereitschaft privater Eigentümer durch kompetente und verständliche Information zu erhöhen und den Klimaschutz aktiv zu fördern.

Die Beratung von altbau plus ist kostenlos und unabhängig. Sie versteht sich als Initialberatung und gibt den Ratsuchenden einen Überblick und grundsätzliche Informationen als erste Station auf dem Weg zu einer erfolgreichen Sanierung.

altbau plus berät zu allen Energiesparmaßnahmen, barrierefreiem Um- und Neubau und zu nachhaltigem Bauen. Also zum Beispiel zu:

  • Dämmung von Dach, Decken, Außenwänden
  • Fensteraustausch
  • Heizung- und Haustechnik
  • erneuerbare Energien, Solartechnik
  • barrierefreiem Zugängen, Bädern etc.
  • nachhaltiger Baustoffauswahl
  • Gesundem Bauen

Außerdem informiert altbau plus über die dazu passenden aktuellen Förderprogramme.

Zu den Sprechstunden und -orten

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von altbau plus e.V..
Kontakt: info@altbauplus.de oder T 0241 / 413888-0