Im homeoffice?

Die letzten Wochen haben viele ins homeoffice geschickt. Manchen gefällt das und haben die Möglichkeiten weiterhin zuhause zu arbeiten. Das verändert den Energieverbauch durch mehr Licht und Computerbetrieb und vielleicht fällt auch die Heizungsabsenkung wärend der bisherigen täglichen Abwesenheit weg. Es wird auch mehr gelüftet. Es lohnt sich, über die Energieeffizienz zuhause neu nachzudenken.

Die Energieagentur.NRW hat nützliche Energiespartips für das Arbeiten zuhause

Text und Foto: altbau plus e.V.